Tag-Archiv: Virtuelle Radrennen

V-Card-Triathlon mal anders: Erfolgreiches Rad-Event auf der Triathlon-Radstrecke

Wegen Corona klappte es in diesem Jahr nur virtuell: Anstatt des V-Card-Triathlons Viernheim gab es zum Abschluss des Triathlon-Cups Rhein-Neckar ein virtuelles Radrennen auf Smart-Trainern. Für den TSV Amicitia Viernheim gab es dabei einen schönen Erfolg: Philipp Rhein wurde auf der 36,4 Kilometer langen Strecke in 57:30 Minuten Dritter. Der Triathlon-Cup-Rhein-Neckar begleitete das Rennen, das

Weiterlesen →

Last-Minute-Sieg: Viernheimer Triathletinnen gewinnen virtuelle Radrenn-Serie

Die Viernheimer Bundesliga-Triathletinnen haben die virtuelle Radrenn-Serie „Zwift Tri Series“ gewonnen. Im letzten der acht Rennen zeigten die Damen des TSV Amicitia Viernheim (Sigma Sport Team) eine kämpferische Leistung und verwiesen die bis zum Finale führenden Triathletinnen des TSV Bargteheide auf Rang zwei. Als Top-3-Athletinnen aus dem Viernheimer Siegerteam wurden Eva Estler, Lena Gottwald und

Weiterlesen →

Total von der Rolle: Viernheimer Triathletinnen bei virtuellen Radrennen erfolgreich

Not macht erfinderisch – und so finden viele Triathletinnen und Triathleten derzeit in virtuellen Radrennen einen Ersatz für die Wettkämpfe, die coronabedingt nicht stattfinden können. Das Bundesliga-Team der Viernheimer Triathletinnen des TSV Amicitia fährt momentan eine virtuelle Rennserie – mit großem Erfolg. Am Sonntag (14. Juni, 10 Uhr – mitzuverfolgen im Live-Stream) findet das letzte

Weiterlesen →