Tag-Archiv: TSV Amicitia

Saisonauftakt in der Triathlon Bundesliga

Zum Saisonauftakt in der Bundesliga haben die Damen der TSV-Amicitia-Triathleten den erhofften Top-Ten-Platz verpasst. Im Kraichgau belegten Ursula Trützschler, Kathrin Halter, Nina Heidemann und Emma Graf den elften Platz. Beim Rennen in Ubstadt-Weiher bestimmten die großen Namen der Triathlonszene das Geschehen. Vom Start an machten sie Druck auf die anderen Athletinnen und setzten sich schon

Weiterlesen →

Lena Dieter – erstes ITU Weltcuprennen der Saison 2018 perfekt gemeistert

Am Sonntag den 17. Juni 2018 fand das Weltcuprennen des Paratriathlons in Besançon statt. Einige des deutschen Teams reisten bereits am vergangenen Freitag oder Samstagmorgen an, um die verbleibende Zeit für eine ausgiebige Besichtigung der Schwimm-, Rad- und Laufstrecke zu nutzen. Darunter auch Lena Dieter, die diesmal mit ihrem Guide Jana Hess an den Start

Weiterlesen →

Sportlicher Jahresabschluss der Triathleten beim Heddesheimer Silvesterlauf

Bei frühlingshaften Temperaturen starteten viele Triathleten des TSV Amicitia Viernheim beim Heddesheimer Silvesterlauf. Den Anfang machten die Bambinis (2010 und jünger)über eine Strecke von 600m. Hier ging als einziger Viernheimer Tim Gutfrucht an den Start, er siegte souverän in 2:34 min. Beim folgenden Schülerlauf über 1,4 km (Altersklasse 2005-2009) liefen gleich 13 Kinder der Gruppen

Weiterlesen →

Aufstieg perfekt – Triathlon 2. Damenmannschaft

Am Sonntag 4.09. hieß es früh aufstehen für die Damen der 2.Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim, Abteilung Triathlon, denn es ging nach Baunatal für den letzten Ligawettkampf der Saison. Die Starterinnen Nina Heidemann, Svenja Haas und Lana Helt machten sich also in Betreuung des sportlichen Leiters Peter Grüber und A-Trainer Philip Benz auf den Weg.

Weiterlesen →

Wohltätigkeitslauf am 01.11.2015

Die Abteilungen Triathlon und Behindertensport des TSV Amicitia Viernheim laden alle ein, sich eine Stunde für den guten Zweck – Viernheimer Hospizverein e.V. zu bewegen. Es sind viele Distanzen im Angebot, es ist also für jeden etwas dabei.    

Weiterlesen →

Vorbericht zur Ironman 70.3 Weltmeisterschaft über die Halbdistanz in Zell am See

Am Sonntag, den 30.08.2015 findet in Zell am See die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft über die Halbdistanz von 1,9km/90km/21,1km statt. Insgesamt haben sich 1.800 Athleten aus 70 Ländern qualifiziert. Dies ist das erste Mal, dass die WM in Europa stattfindet. Für den TSV Amicitia Viernheim geht Felix Litters  an den Start. Als weiteres Mitglied des TSV

Weiterlesen →

Frankfurter City Triathlon

Beim Frankfurter City Triathlon, dem zweitgrößten City-Triathlon nach Hamburg, gingen mit Steffen Stegmann, Christina Nolte und Ulrich Dämgen drei Starter für den TSV Amicitia an den Start. Steffen Stegmann belegte hierbei einen hervorragenden 15. Platz mit 2:11:07 Std. und war im Laufen schneller als so prominente Triathleten wie Faris Al-Sultan und Thomas Hellriegel. Uli Dämgen

Weiterlesen →

Erfolgreiches Wochenende für Viernheimer Triathleten – Teil 5 – Nina Heidemann bei deutschen Jugendmeisterschaften

Bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Triathlon in Verl startete die Athletin des TSV Amicitia Viernheim für den hessischen Triathlon – Verband. Nina Heidemann kam nach guter Schwimmleistung als 8. von 55 Starterinnen aus dem Wasser, kollidierte allerdings in der Wechselzone beim Radaufstieg mit einer weiteren Starterin. Dabei sprang ihr unglücklicherweise die Kette vom Rad, so

Weiterlesen →

Nachlese Woogsprint in Darmstadt – HTV Schüler und Jugend-Cup

Neben den Junioren des TSV Amicitia Viernheim, welche äußert erfolgreich in unseren Mannschaften der Regionalliga Herren und 2. Hessenliga Damen gestartet sind, gingen im Rahmen des HTV-Cups auch 16 Schüler und Jugendliche beim Woogsprint an den Start. Den Auftakt machten die Athleten in der Jugend B mit Nicklas Stork, Nina Heidemann und Maya Trapp. Bei

Weiterlesen →

Triathlon macht Spaß – Junior Challenge in Heilbronn

Bei der Junior Challenge in Heilbronn gingen am Samstag acht Athleten des TSV Amicitia Viernheim an den Start. Dies war ein idealer Wettkampf für Triathlon Anfänger, da zum einem keine Rennräder zugelassen waren und zum anderen sich maximal 3 Kids auf einer Schwimmbahn befanden, Jungs und Mädchen getrennt. Die Organisation war recht gut, außer bei

Weiterlesen →