Jetzt noch für den 38. Viernheimer V-Card Triathlon anmelden

Die Anmeldung für den 38. Viernheimer V-Card Triathlon schließt kommende Woche am 5. August 2022. Wer aufgrund einer Covid-19 Infektion am Triathlon nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit seine komplette Startgebühr zurück zu erhalten.

Am 27. und 28. August erlebt Viernheim die 38. Auflage des V-Card Triathlons. Noch rund eine Woche lang habt ihr Zeit, euch für den Viernheimer Sprint-Triathlon oder einen der Nachwuchswettkämpfe anmelden. Am Freitag, den 5. August 2022, schließt dann die Anmeldung und es werden keine Nachmeldungen mehr möglich sein. Also nutzt jetzt noch eure Chance und meldet euch unter hier an. Der Viernheimer Triathlon ist wieder Teil des BASF Triathlon Cups Rhein-Neckar und des HTV Cups.

Ganz neu ist, dass alle Starter:innen der Samstagswettbewerbe, die im Zeitraum vom 19. bis 27. August an Covid-19 erkranken oder erkrankt sind, die Möglichkeit haben, ihre vollständige Startgebühr zurückzuerhalten. „Im Orga-Team für den Viernheimer Triathlon haben wir uns dazu entschlossen, dieses finanzielle Risiko auf uns zu nehmen“, so Veranstaltungsleiter Jürgen Thome. Die genauen Infos und Bedingungen hierfür findet ihr auf unserer Veranstaltungs-Homepage.

Neben dem Nachwuchs- und Sprint-Triathlon werden samstags (27.08.) auch die Deutschen Meisterschaften der Para-Triathlet:innen über die Super-Sprintdistanz ausgetragen. Sonntags (28.08.) starten die Triathlet:innen der Senioren- und Mastersliga, sowie der Regionalliga Mitte und 2. Triathlon Bundesliga Süd. Zuschauende sind dieses Jahr wieder herzlich eingeladen, die Teilnehmenden an der Strecke und im Waldstadion anzufeuern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.