Endlich wieder ein Trainingslager! – Jugendteam und Speedkids beim gemeinsamen Heimtrainingslager

Die Coronasituation verbesserte sich deutlich und somit konnte in der Osterwoche endlich wieder ein Trainingslager, der Jugendgruppen Jugendteam und Speedkids stattfinden. Das Vormittagstraining begann stets mit einer 30minütigen Athletikeinheit vor dem Schwimmtraining. Nach einem gemeinsamen, leckeren Mittagessen, welches von einigen Eltern beider Gruppen gekocht wurde und einer Verdauungspause, folgte ein rund zweistündiges Radtraining. Dafür teilten sich die Athleten*innne in drei Gruppen, entsprechend ihrer Leistungsstärke, ein. Die Radtrainings wurden von mehreren Trainern*innen und Eltern begleitet. Die Trainingseinheiten steigerten sich von Tag zu Tag in ihrem Umfang und an drei Tagen folgte nach dem Radtraining ein Anschlusslauf. Um schnell wieder Energie zu tanken, gab es im Anschluss noch von den Eltern selbst gebackenen Kuchen, Muffins und Kekse, sowie Eis. Am Donnerstagnachmittag hatten die Athleten*innen viel Spaß im Viernheimer Kletterwald. Mit einer Runde Werwolf spielen wurde das Trainingslager beendet. Vielen Dank an alle Helfer*innen, Eltern und Trainer*innen.