Wie schnell ein FSJ-Jahr vergeht: Danke Benedict!

Am 31. August ist das Freiwillige Soziale Jahr von Benedict Schnitzler in der Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim zu Ende gegangen. Benedict hat in den vergangenen zwölf Monaten unglaublich viel geleistet. Wir sagen: Herzlichen Dank!

Benedicts Aufgabenbereich war vielfältig: Von Trainingseinheiten mit Para-Triathletin Lena Dieter über Projekte und Pressearbeit bis hin zum Training in der Kinder- und Jugendabteilung. „Das FSJ macht mir sehr viel Spaß gemacht. Ich bin sehr froh, mich für ein FSJ beim TSV Amicitia entschieden zu haben,“ so das positive Fazit von Benedict.

„Das Ganze war einfach mal etwas Anderes im Vergleich zum Alltag, den man in der Schule erlebt, und insgesamt eine sehr erfrischende und wertvolle Erfahrung. Zum einen, so viel mit Kindern und Jugendlichen in allen möglichen Altersstufen zu arbeiten und zum anderen so intensiv mit einer blinden Triathletin zu arbeiten,“ fasst der künftige Student der Universität Mannheim seine Erfahrungen zusammen.

Jetzt beginnt für Benedict das Studentenleben, aber er bleibt dem Verein erhalten: Als Trainer im Kinder- und Jugendbereich, als Athlet in den Herrenmannschaften, als Jugendwart im HTV und…

Im September hat der neue FSJ-ler in der Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim angefangen. Auch er ist kein Unbekannter: Felix Thome. Herzliche willkommen in dieser neuen Position!