Start-Ziel-Sieg in Bremen: Nina Heidemann Deutsche Meisterin über die Triathlon-Kurzdistanz

Nina Heidemann (im Bild rechts) vom TSV Amicitia Viernheim ist Deutsche Triathlon-Meisterin über die Kurzdistanz in der Altersklasse TW20. Die 21-Jährige holte sich in Bremen über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen den Tagessieg als schnellste Frau und sicherte sich in 2:13 Stunden souverän den Deutschen Meistertitel in ihrer Altersklasse.

Nina Heidemann qualifizierte sich damit für die Europameisterschaften auf der Kurzdistanz im kommenden Jahr. Dies gelang auch Ninas Mutter Silke Heidemann (im Bild links) im selben Wettkampf. Sie sicherte sich in der Altersklasse TW50 in 2:32 Stunden den deutschen Vizemeistertitel, obwohl sie in der Wechselzone ihren Zeitnahme-Transponder verloren hatte. Dies kostete Silke Heidemann rund 10 Minuten.

Die Deutsche Meisterin Nina Heidemann bei der Siegerehrung

„Nina war extrem stark und hat souverän gewonnen,“ so Mutter und Trainerin Silke Heidemann über die Leistung ihrer Tochter. Das Schwimmen (1,5 km) absolvierte die Zweitliga-Triathletin in 21:36 Minuten, 40 km Radfahren in 1:08:45 Stunden sowie 10 km Laufen in 38:55 Minuten.