Triathlon: Viernheimer Erfolge beim TripleOne in Darmstadt

Nach dem Swim&Run in Darmstadt der Regionalliga Mitte stand für die Viernheimer Triathlet*innen nun der zweite Wettkampf an. Beim TripleOne in Darmstadt konnte die erste Herrenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim den 2. Platz belegen. Neben dem Wettkampf der Regionalliga fand auch ein Nachwuchswettkampf für Kaderathlet*innen statt. Mit dabei aus der Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim war deshalb auch Raja Neumann, die sich über den 1. Platz in ihrer Altersklasse freuen konnte.

Steffen Kundel konnte sich als schnellster Viernheimer Triathlet den 5. Platz sichern

Der Wettkampf wurde über eine gebrochene Sprintdistanz ausgetragen. Das bedeutet: zuerst wurden 400m im Arheilger Mühlchen geschwommen, gefolgt von einer Pause. Danach wurden 10km Rad auf der Darmstädter Radrennbahn gefahren. Nach einem neutralisierten Wechsel folgten nun noch 3,33km Laufen. Organisiert wurde der Wettkampf in Kooperation von ASC Darmstadt, SG Arheiligen und dem Hessischen Triathlon Verband – als Spitzensportveranstaltung mit einem umfassenden Hygienekonzept. An den Start für das Viernheimer Team gingen Steffen Kundel (5. Platz), Sebastian Bergmann (13. Platz), Philipp Rhein (14. Platz), Marius Manger (16. Platz) und Jan Werner (25. Platz). Schneller als das Viernheimer Team waren nur die Athleten des DSW Darmstadt. Mit dem 2. Platz beim TripleOne rückt das Team des TSV Amicitia Viernheim von Platz vier auf den dritten Tabellenplatz vor und ist punktgleich mit dem zweitplatzierten Tri Post Trier. Der nächste Wettkampf für die Regionalliga Mitte wird der Woogsprint in Darmstadt Anfang Juli sein. Dort will die erste Herrenmannschaft weiter in der Tabelle nach oben klettern, um so ihr geplantes Ziel, der Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd, zu erreichen.

Wie in Darmstadt ein paar Wochen zuvor, gab es beim TripleOne neben dem Regionalligaevent auch einen Nachwuchswettkampf für Kaderathleten. Raja Neumann ging hier als Viernheimer Triathletin an den Start und konnte sich den Sieg in der Altersklasse Jugend A holen.