37. V-Card-Triathlon am 28./29. August über die Sprintdistanz

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Viernheim und der Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim

Der 37. V-Card-Triathlon Viernheim soll am 28./29. August coronabedingt in abgewandelter Form stattfinden. Das haben die Stadt Viernheim (Veranstalter) und die Triathlon-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim (Ausrichterin) vereinbart. Der große Triathlon-Wettbewerb wird nicht über die olympische Distanz angeboten, sondern über die Sprintdistanz: 500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und fünf km Laufen. Anmeldungen sind ab 5. Juni möglich.

Der Viernheimer Bürgermeister Matthias Baaß unterstützt die derzeitigen Planungen zu einem veränderten Triathlon 2021 in der Stadt: „Es ist sehr schwer einzuschätzen, wie ‚die Welt‘ Ende August aussehen wird. Eine normale Lage werden wir nicht haben, das ist klar. Aber vielleicht ist es möglich, tatsächlich einen Triathlon mit reduzierter Distanz anzubieten. Das wäre eine tolle Sache!“

„Wir bedauern sehr, dass wir in diesem Jahr nicht die übliche Strecke mit 1,5 km Schwimmen im Hemsbacher Wiesensee und 40 km Radfahren im Odenwald anbieten können,“ so der Vorsitzende der Triathlon-Abteilung im TSV Amicitia Viernheim, Jürgen Thome. Aufgrund der zu erwartenden Vorgaben und Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie sei die olympische Distanz organisatorisch nicht darstellbar. „Für uns ist sehr wichtig, dass wir eine möglichst sichere Veranstaltung gewährleisten können. Das ist über die Sprintdistanz sehr viel besser möglich als über die wesentlich längere olympische Distanz,“ ergänzt der stellvertretende Abteilungsvorsitzende Peter Brandmüller.

Trotz der widrigen Umstände planen die Viernheimer Triathleten ein umfassendes Wettbewerbsprogramm unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Richtlinien. Nach der Absage des V-Card-Triathlons 2020 wollen die Organisatoren den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wieder eine Plattform geben, sich im Wettkampf zu messen. An beiden Tagen soll das Schwimmen im Viernheimer Waldschwimmbad stattfinden. Die Radstrecke wird dann im unmittelbaren Umfeld des Waldstadions auf Viernheimer Gemarkung absolviert. Der abschließende Lauf beginnt und endet wie üblich im Waldstadion.

Konkret soll es beim 37. V-Card-Triathlon 2021 folgende Wettbewerbe geben: Samstag, 28. August: Para-Triathlon, Erwachsene, Junioren sowie Kinder- und Jugendwettbewerbe (Schüler C bis Jugend A). Sonntag, 29. August: 1. und 2. Hessenliga Damen und Herren sowie 3.-5. Hessenliga Herren.

Anmeldungen sind online möglich ab 5. Juni 2021 unter www.viernheimer-triathlon.de.