V-Card Triathlon – Hessenligen

Neben der Rhein-Neckar-Cup Wertung fand am Sonntag beim viernheimer Triathlon das abschließende Rennen der 3.- 5. Hessenliga der Herren / der 1. und 2. Hessenliga der Damen statt.

Die Besetzung Felix Litters, Matthias Lehnertz, Pascal Rücker, Henning Fischer und Philipp Sindermann in der 3. Hessenliga war erfolgsversprechend und die viernheimer Athleten überzeugten mit ihren Leistungen. Felix Litters stieg als erster des Quintetts aus dem Wasser, gefolgt von Henning Fischer, Pascal Rücker und Matthias Lehnertz. Philipp Sindermann brauchte ca. 3 Minuten länger als die Kollegen, die schon auf der Radstrecke waren. Mit der schnellsten Radzeit konnte Felix Litters sich nach vorne schieben. Auch die anderen 4 Athleten zeigten eine gute Radperformance und konnten sich im vorderen Drittel festsetzen. Auf der Laufstrecke kämpften die Athleten noch um Platzierungen, sodass am Ende für Felix Litters der 4. Platz, Pascal Rücker (Platz 9), Matthias Lehnertz (Platz 10) und Henning Fischer(Platz 16) in die Wertung eingingen. Philipp Sindermann erreichte als 36. das Ziel. Mit einer Gesamtpunktzahl von 39 sicherte sich das viernheimer Team den 1. Platz, für den sie sich im ,,Athlets Garden‘‘ feiern lassen konnten.

Neben der 2.Herrenmannschaft war in Viernheim auch die 2.Damenmannschaft am Start, in der Besetzung Caroline Fey, Svenja Haas, Carola Thome und Angela Zacher. Caroline Fey war von Anfang erste der 2. Hessenliga und war am Ende über 10 Minuten vor der zweitplatzierten. Auch die anderen drei zeigten ein gutes Rennen, hatten aber auch mit den Temperaturen zu schaffen. Da es für Svenja ihr erster Wettkampf über die olympische Distanz war, war man gespannt, wie gut sie über die Rad- und Laufstrecke kommen würde. Nach der ermüdenden Radstrecke lief sie die 10km knapp unter einer Stunde und belegte Platz 24 in der Liga. Carola Thome, die kurzfristig eingesprungen war, und Angela Zacher zeigten ein gutes Rennen und kamen auf den Plätzen 31 und 34 im Ziel ein. In der Addition der Platzziffern erzielten die viernheimer Damen den 6. Platz. Vor dem letzten Wettkampf am 4.9. in Baunatal liegt das Team nun weiter auf Platz 1 in der 2. Hessenliga.