Römerman 2016 – Schüler- und Jugend

Beim diesjährigen Ladenburger Triathlon-Festival waren die Schüler und Jugendliche des TSV Amicitia Viernheim stark vertreten. Der Veranstalter hat das Glück des Tüchtigen und das Wetter spielte am Samstag mit. Nachdem am Freitagabend der Gewittersturm noch etliche Aufbauten im Stadion wieder umgelegt hatten, war es dem Organisationsteam gelungen bis zum Start der RömerKids um 8:45 Uhr alles perfekt für die Athleten vorzubereiten.

Bei den „Tigern“ – Schüler B gingen für den TSV Amicitia Viernheim Jette Müller und Caera Campbell an den Start. Sowohl hier als auch bei den nachfolgenden Schülern C gab es keine Zeitnahme; es ging hier in erster Linie darum den Kids den Triathlonsport näher zu bringen.

Um 9:20 Uhr starteten dann gemeinsam die Schüler A und die Jugend B. Hier gelang Moritz Göttler das Kunststück als Schüler A – Athlet das gesamte Feld anzuführen und zu gewinnen. Ebenfalls bei den Schülern A finishten Elli Campbell, Tillmann Stork, David Münch und Dustin Detels.

Bei der Jugend B schafften Maya Trapp und Benedict Schnitzler (unter anderem dank der Helferdienste von Malte) den Sprung auf das Treppchen und bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein folgen mit knappen Abständen Malte Maafa und Leon und Ruben Werle.

Beim dem Wettkampf der Jugend A siegten mit deutlichem Vorsprung Fabian Metschies und Nicklas Storck und es finishten ebenfalls fast zeitgleich David Werle und Delia Blaess.

Auf dem Bild ein Teil der Viernheimer Nachwuchsathleten.