Triathlon Jugend Darmstadt

Nicht nur Ligawettkämpfe fanden am Sonntag den 05.06.2016 in Darmstadt statt, sondern auch die Hessischen Meisterschaften in der Jugend. Von Jugend A bis Schüler C waren überall Athleten des TSV Amicitia Viernheim vertreten. Den Beginn machten die ältesten, also die Jugend A, in der Nicklas Storck und Tobias Honsowitz starteten. Sie erkämpften sich gegen starke Konkurrenz aus Darmstadt, Griesheim und Kronberg die Plätze 7 und 10, wobei sie besonders beim Rad fahren gut zusammenarbeiten konnten und so keine Zeit auf die Spitze einbüßten.
Die Jugend B war das teilnehmergrößte Feld. Hier konnten bei den Jungs Marius Manger mit dem 4. Platz und Kim Heidemann bei den Mädchen mit dem 5.Platz sehr gute Ergebnisse erzielen. Auch die anderen Athleten zeigten gute Leistungen und waren am Ende froh endlich im Ziel zu sein. Es starteten noch Maya Trapp (7.), Lilly Koch (13.), Lilly Döringer (15.) und Gina Marie Jukic (17.) bei den Mädchen. Bei den Jungs finishten neben Marius Manger auch Malte Maafa (16.), Leon und Ruben Werle(22/27). Hier konnten auch der zweite Platz bei den Mädchen und bei den Jungs der dritte Platz in der Teamwertung gefeiert werden.
Bei den Schülern A starteten 5 Athleten des TSV Amicitia Viernheim. Am Start waren Eve Heinrich, Elli Campbell, Tillmann Storck, David Münch und Moritz Göttler am Start. Moritz Göttler erarbeitete sich dank einer starken Schwimm- und Radleistung einen Vorsprung vor seinen Konkurrenten, den er bis zum Ende verteidigte. Am Ende wurde er hessischer Meister mit einem Vorsprung von einer halben Minute und durfte sich von seinen Teamkollegen im Ziel gebührend feiern lassen. David Münch als 6. und Tillmann Storck als 9. komplettierten das gute Mannschaftsergebnis. Über die Distanz von 400m schwimmen, 10km Rad fahren und 2,5 km Laufen kam auch Elli Campbell als 14. mit einem guten Ergebnis ins Ziel. Die Jungs erreichten in der Teamwertung den dritten Platz.
Bei den Schülern B startete Caera Campbell als einzige Viernheimerin. Sie erzielte den 3. Platz und gewann somit bei ihrem ersten HTV Wettkampf die Bronzemedaille.
Bei den Schülern C starteten Luis Adler, Felix und Nicklas Schmitt. Alle 3 lieferten ein engagiertes Rennen ab über 100m schwimmen, 2,5km Rad fahren und 400m laufen. Felix Schmitt erreichte den zweiten Platz, knapp dahinter landete sein Bruder Nicklas auf Rang 4. Luis Adler beendete seinen ersten kompletten Triathlon über diese Distanz als 12. Die Platzierungen reichten am Ende für den 2. Platz in der Teamwertung.