Saisonabschluss der zweiten Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim Abt. Triathlon

In Baunatal fand der letzte Wettkampf der 3. Hessenliga im Triathlon statt. Unsere Mannschaft hat dort eine tolle Saison mit einem grandiosen 2. Platz beendet. Am Start für den TSV Amicitia Viernheim waren Tobias Haas, Matthias Thome, Fabian Metschies, Nicolas Honsowitz und Pascal Rücker.

Am Ende stehen ein 4. Platz in der Abschluss-Tabelle und zwei Podiumsplätze. Ganz besonders freuen wir uns, dass wir dies mit einer sehr jungen Mannschaft erreichen konnten und so die Integration der Athleten aus dem Juniorteam in den Erwachsenenbereich erfolgreich vorantreiben konnten.

Doch wie wir vor allem in Waldeck gesehen haben: auch die „älteren“ Starter sind wichtig und gehören zum Team dazu. Das gilt einmal mehr für die kommende Saison.Auch die Unterstützung derjenigen, die nicht direkt an der Startlinie standen ist klasse gewesen.

Details zum Wettkampf:

Es war ein toller Wettkampf mit einer super Organisation und ganz besonders das Format „Teamrennen“ ist nochmal was ganz besonderes. Hier konnte mal einmal mehr sehen, dass Triathlon im Ligabetrieb keine Einzelkämpfer, sondern ein starkes Team braucht.

In Baunatal war wechselhaftes Wetter, teilweise nasse Straße und sehr windig.

Nach gutem Schwimmen 25 Sekunden Rückstand auf Platz 1 und 5 Sekunden auf Platz 2.

Aufgrund des schnellen Wechsels lag unsere Mannschaft hatte unsere Mannschaft das zweitplatzierte Team nach dem Aufsteigen schon eingeholt. Beim Radfahren konnte der dritte Platz gehalten und gefestigt werden. Mit der schnellsten Laufzeit überholte unsere Mannschaft noch ein Team und konnte sich auf Platz 2 vorarbeiten.

 

Fazit:

Teamrennen hat richtig Spaß gemacht, weil die Geschwindigkeiten auf dem Rad sehr hoch waren (bis 55km/h im Flachen) und vor allem die Kurven hohe Konzentration gefordert haben.

 

Erfolgreicher Saisonabschluss. Nächstes Jahr ist das Ziel der Aufstieg.