Deutsche AK-Meisterschaften Olympische Distanz – Nina und Silke Heidemann holen Gold und Silber

Am Samstag fiel im Naturpark Altmühltal in Beilngries der Startschuss zur Deutschen Meisterschaft im Triathlon auf der Olympischen Distanz, um die jeweiligen Altersklassensieger zu ermitteln.

Nina und Silke Heidemann wollten hier ihre Form vorm kommenden  Viernheimer Triathlon auf der Kurzdistanz testen und konnten hier ihren Meister- und Vizemeistertitel vom letzten Jahr aus Viernheim  erfolgreich verteidigen.  Nina stieg als 5. Frau nach 1500m aus dem  18 Grad kaltem Hafenbecken, Silke folgte direkt als 8. Frau. Auf der bergigen und landschaftlich reizvollen Radstrecke über 40 km musste Nina erst ihre Mutter und die wiederum auch einige andere sehr gute Athletinnen aus dem Topfeld ziehen lassen.

Nach schnellem Wechsel begann für Nina auf der Laufstrecke die Aufholjagd von hinten. Mit sehr guten 40:38 Minuten der 10 km-Strecke sammelte Nina erst ihre Mutter und dann noch weitere Läuferinnen ein und landete bei ihren 2. Wettkampf mit einer Zeit von 2:18:20 Stunden am Ende auf Platz 1 ihrer Altersklasse. 2 Minuten später kam Silke, motiviert durch die zahlreichen Zuschauer und der guten Stimmung in der Altstadt mit einer guten Laufzeit von 44:36 im Ziel. Sie verpasste leider mit nur 10 sec. Rückstand den Deutschen Meistertitel ihrer Altersklasse, war aber mit der Gesamtleistung aufgrund ihres ersten Wettkampf in dieser Saison sehr  zufrieden.