Junior-Challenge Heilbronn

Zwölf Viernheimer nahmen am Junior-Challenge-Wettbewerb des Schüler- und Jugend–Cups in Heilbronn teil, der zum BASF-Triathlon-Cup-Rhein-Neckar gehört.

 

Den Auftakt machten die Schüler D, die eine Distanz mit 25 Meter Schwimmen, 1600 Meter Radfahren und 400 Meter Laufen bewältigen mussten. Hier konnte Frederik Birkenbihl als Erster ins Ziel kommen und über Platz eins jubeln.

Die Starter in der Altersgruppe Schüler C mit den gleichen Distanzen belegten Plätze im vorderen Mittelfeld. Marlon Münch, Kallum Campbell, Tim Gutfrucht und Nick Jeckstadt erreichten für den TSV Amicitia ins Ziel.

Bei den Schülern B standen die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 3200 Meter auf dem Rad und ein Kilometer Laufen auf dem Wettkampfplan. Niklas Schmitt, Paul Birkenbihl und Corvin Münch liefen erfolgreich auf den Plätzen sieben, acht und neun durchs Ziel. Janik Schmitt vertrat die Viernheimer Farben bei den Schülern A. Nach 100 Meter Schwimmen, 4800 Meter Radfahren und 1600 Meter Laufen erreichte er als Sechster die Ziellinie.

Einen Platz auf dem Treppchen gab es dann wieder bei der Startergruppe Jugend B zu bejubeln. Nach 200 Meter Schwimmen, 8000 Meter Radfahren und 2200 Meter Laufen erreichte Elli Campbell auf Platz drei das Ziel. Dennis Kaunerth und David Münch verpassten das Podest knapp und wurden Vierter und Fünfter.