Swim & Run Darmstadt 2018

TSV Amicitia Triathlon: Erster Formtest der Saison beim Swim&Run in Darmstadt – Artikel von Henrik Schmitt

Wie jedes Jahr fand am letzten Wochenende im Januar der Swim&Run in Darmstadt statt wo zahlreiche Triathleten des TSV Amicitia Viernheim hier in die neue Saison starteten. Am frühen Morgen gingen zuerst die Altersklassenathleten und Senioren im Darmstädter Nordbad an den Start.
Da das Hallenbad renoviert wird, fand das Schwimmen über 500m im mit einer Traglufthalle überdachten Freibad statt. Nach einer Pause zum Trocknen und Umziehen, folgten 5 Runden Laufen durch den Bürgerpark.
Hier starteten auch die Damen der Viernheimer Bundesligamannschaft. Ursula Trützschler, Franziska Schildhauer und Kathrin Halter belegten souverän die Plätze 1 bis 3. Des Weiteren starteten Lena Dieter, die durch einen engagierten Lauf sechste ihrer Altersklasse W20 wurde und Danny Dechant, die als zweite der W35 ins Ziel kam. In der Altersklasse Seniorinnen finishten Sarah Campbell und Andrea Dieter.
In der Altersklasse männlich verpasste Julius Ott nur knapp einen Treppchenplatz und wurde vierter, Matthias Thome finishte auf dem 8. Platz. Bei den Senioren starteten Stefan Winkenbach, Stuart Campbell, Thomas Storck und Joseff Blaess, der seine Altersklasse gewann.
Nach diesen spannenden Wettkämpfen starteten die Rennen der Schüler und Jugend.
Die jüngsten waren hierbei die Schüler C. Über 100 Meter Schwimmen und 400 Meter Laufen zeigte Deemay Dechant bei ihrem ersten Swim&Run ein gutes Rennen und finishte glücklich. Bei den Jungen waren mit Tim Gutfrucht, Nick Jeckstadt, Phil Petri und Kallum Campbell gleich vier Viernheimer vertreten. Kallum beendete das Rennen auf dem tollen zweiten Platz.
Im Rennen der Schüler B gingen über 200 Meter Schwimmen und 1000 Meter Laufen gleich 60 Kinder an den Start. Hier präsentierten sich die Viernheimer Niklas und Felix Schmitt sowie Paul Birkenbihl in bester Form und konnten sich Platzierungen im vorderen Mittelfeld sichern.
Schüler A und Jugend B hatten jeweils die Distanzen von 400 Meter Schwimmen und 2,5 Kilometer Laufen zu bewältigen. Caera Campbell, Jette Müller und Emil Glos waren nach einem harten Rennen mit ihren Platzierungen zufrieden. In der weiblichen Jugend B verpassten Raja Neumann und Sophia Stößer das Podium als 5. und 6. nur knapp. Das gute Mannschaftsergebnis wurde von Maya Heidemann und Elli Campbell komplettiert.
Den Tagesabschluss machten die Jugend A gemeinsam mit den Junioren. Sie starteten über 500 Meter Schwimmen und 5 Kilometer Laufen. In der Jugend A konnte Kim Heidemann sich den zweiten Platz sichern. Bei den Jungs kam durch Marius Manger, Leon und Ruben Werle, Benedict Schnitzler und Henrik Schmitt ein starkes Teamresultat zustande.
Bei den Junioren konnte sich Nina Heidemann den Bronzerang sichern. Delia Blaess wurde in diesem Rennen vierte. David Werle war mit seinem achten Platz ebenfalls zufrieden.
Nach diesem erfolgreichen Formtest zum Saisonstart werden die Triathleten des TSV Amicitia Viernheim nun wieder in ihren Trainingsalltag einsteigen.