Gelungener Saisonauftakt in der 3.Hessenliga

Am vergangenen Wochenende fand der Ligaauftakt der 3.Hessenliga in Bruchköbel statt. Am Start waren für die Viernheimer Fabian Metschies, Tobias Honsowitz, Philipp Sindermann, Jürgen, sowie Matthias Thome. Zu überwinden war ein Viertel der Ironman-Distanz, also 950m Schwimmen, 45km Radfahren und 10,5km Laufen. Um 13:00 fiel im hessischen Bruchköbel der Startschuss; geschwommen wurde im 50m Becken, also 19 Bahnen. Weit Vorne kamen Tobi und Fabian aus dem Wasser und gingen auf den Positionen zwei und drei auf die Radstrecke. Matthias, Philipp und Jürgen folgten im Mittelfeld und machten sich auf die Aufholjagd. Auf der zweiten von vier Radrunden, in der es jeweils einen kleinen Anstieg zu bewältigen gab, konnte Matthias an seinen Teamkollegen vorbeifahren und sich im vorderen Mittelfeld positionieren. Auf der Laufstrecke wurde er aber wieder von Fabian überholt, der mit einer starken Laufzeit von 43:23min den 14. Platz erreichte. Die anderen vier Viernheimer kämpften sich ebenfalls tapfer über die Laufstrecke und finishten mit guten Ergebnissen. Nur Matthias musste auf der Laufstrecke den sehr heißen Temperaturen Tribut zollen.
Am Ende belegte das Viernheimer Team den Platz sieben in der 3. Hessenliga und war mit dem Ergebnis unter den schwierigen Bedingungen sehr zufrieden. Insbesondere Tobi und Fabian waren mit ihrer Performance bei ihrem ersten Wettkampf über die olympische Distanz sehr zufrieden.