Jahresabschluss beim Heddesheimer Silvesterlauf 2016

Zum Jahresabschluss fand der Heddesheimer Silvesterlauf statt, bei dem wieder einige Athleten des TSV Amicitia Viernheim am Start waren. Bei Temperaturen knapp um den Gefrierpunkt machten sich zuerst die Bambinis auf die 600m lange Laufstrecke. Die zwei Jungs von den Powerkids mischten vorne mit und kamen auf den Plätzen 2 und 3 ins Ziel. Beim Schülerlauf über 1,4km waren sehr viele viernheimer Athleten am Start, die, betreut von ihren Trainern, sehr gute Leistungen bei den niedrigen Temperaturen ablieferten. Als Beste kamen Caera Campbell und Janik Schmitt als 6. und 7. nach 5:12 Minuten fast zeitgleich im Ziel an. Weitere Starter waren Felix Schmitt, Linus Weidner, Elli Campbell, Jette Müller, Niklas Schmitt, Corvin Münch und Mia Henrich.

Auch über die Minimeile (4,4km) waren einige Starter des TSV am Start. Als erster von ihnen finishte Moritz Göttler nach 16:45 und war mit dieser Zeit gesamt Dritter. Jan Werner, Kimo Resch und Birgit Resch folgten auf den Plätzen 11,12 und 14. Dass nicht nur der sportliche Aspekt im Mittelpunkt stand zeigten Pia und Wolfgang Schmitt, die die Laufrunde einträchtig zusammen liefen und sich am Ende über die Plätze 35 und 36 freuten. David Münch komplettierte die viernheimer Athleten als 38.

Beim Hauptlauf über die 7,7km zeichneten sich besonders Steffen Kundel und Franziska Schildhauer mit guten Leistungen aus. Steffen Kundel konnte sich in einem spannenden Zielsprint den 4.Gesamtplatz sichern und auch mit der Zeit von 24:58 war er sehr zufrieden. Ebenfalls Platz 4 belegte Franziska Schildhauer im Feld der Frauen mit einer Zeit von 30:07min. Ebenso am Start waren viele Erwachsene, unter anderem auch Trainer, die das Jahr sportlich ausklingen ließen.