Felix Litters startet auf Hawaii

Auch dieses Jahr hat es wieder ein Athlet des TSV Amicitia Viernheim zu den Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii geschafft. Felix Litters qualifizierte sich in Klagenfurt als bester Athlet aller Altersklassen, ausgenommen den Profis, für das härteste Triathlonrennen der Welt. Um sich optimal für das Rennen vorzubereiten ist Felix schon seit einigen Tagen in Kona. Am meisten freut er sich auf das Schwimmen und den Zieleinlauf mit dem Gefühl 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren d…urch die Lavawüste und 42,2km Laufen bewältigt zu haben. Diese Distanzen erfordern ein Höchstmaß an Durchhaltevermögen und einen kühlen Kopf, denn ein großer Teil des Rennens kostet nicht nur physische, sondern ebenso psychische Anstrengung. Durch seinen Start in Hawaii tritt Felix in die Fußstapfen des Viernheimer Triathlon-Idols Peter Brandmüller, der selbst schon mehrfach den Ironman auf Hawaii bestritten hat. Die viernheimer Triathlonabteilung wünscht Felix Litters alles Gute auf dem kräftezehrenden Weg und freut sich bald einen weiteren Hawaii-Ironman in ihren Reihen zu haben. Das Rennen wird live im hr-fernsehen übertragen.