Start – Ziel Siege bei Hemsbacher Altstadtlauf für Viernheimer Triathleten

Bei dem 26. Hemsbacher Altstadtlauf gingen 22 Athleten aus den Reihen des TSV Amicitia Viernheim an den Start. In der vereinsinternen „Familien-Wertung“ kamen mit jeweils fünf Startern die Familien Campbell und Schmitt auf den ersten Platz. Platz drei belegte hier die Familie Thome mit 3 Startern.

Den Auftakt machten die Jüngsten bei Bambini und Schülerlauf über 800 m. Hier waren Kallum Campbell, Mia Henrich und Corvin Münch am Start.

Im anschließenden 2 km Schüler- & Jedermanlauf standen die Viernheimer Athleten gleich zu Beginn in den ersten Reihen. Die sollte bei zum Ziel auch so bleiben.

In hervorragenden 5:57 Minuten überquerte Julius Ott mit klarem Abstand als erster die Ziellinie, gefolgt von Moritz Göttler in 7:02 auf Platz 3, Marius Manger (7:07 / Platz 5) und Hendrik Schmitt (7:09 / Platz 6). In 7:23 überschritten als 11.Vater Jürgen und Sohn Felix Thome zusammen die Ziellinie.

Ferner waren hier am Start Janik Schmitt, Emil Glos, Tillmann Storck, David Münch, Caera Campbell, Felix Schmitt, Jonathan Bannert, Niklas Schmitt und Elli Campbell. Insgesamt standen 11 Athleten in ihrer jeweiligen Altersklasse auf dem Podest und fast alle kamen lächelnd ins Ziel J.

Beim 10 km Hauptlauf schaffte Mathias Thome mit 36:36 Minute Platz 8 in der Gesamtwertung, gefolgt von Stuart Campbell (42:32), Sarah Campbell (44:55) – Platz 6 bei den Damen und Wolfgang Schmitt (53:36).