Erfolgreicher Start in die Saison Teil 3 – Sieg der 2. Damenmannschaft in der 2. Hessen Liga

Die 2. Damenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim startete beim Triathlon in Darmstadt ebenso erfolgreich in die neue Saison wir ihre Mannschaftskameraden der ersten Herrenmannschaft in der Regionalliga.

In der Besetzung Lena Kämmerer, Svenja Haas, Delia Blaess und Lana Helt siegte unsere Mannschaft knapp vor dem ASC Darmstadt und der Spiridon Frankfurt.
Mit ihrer Gesamtzeit von 3:39:34 wäre unsere Mannschaft beim parallel stattfindenden Wettkampf der 1. Hessen Damenliga auf den zweiten Platz gekommen.
Beim Woogsprint konnte man sehen wo die Stärken der jungen Mannschaft – 3 Starterinnen aus dem Juniorteam verstärkt durch Lena Kämmerer – liegen. Dies ist eindeutig bei den Disziplinen Schwimmen und Wechseln. Nach dem Schwimmen kamen Lena als 2., Svenja als 4., Delia als 6. direkt gefolgt von Lana als 7 aus dem Wasser. Bei den zwei Wechseln kamen unsere Mädels noch besser zurecht und belegten im Schnitt die Plätze 1, 2, 5 und 7. Verbesserungspotential gibt es bei den Nachwuchskräften aus dem Juniorteam definitiv noch auf dem Rad und vor allem dem anschließend Lauf. Während Lena die 3. beste Laufzeit absolvierte gab es ansonsten folgende Plätze bei den Laufzeiten zu vermelden: 23., 33. und 46.
Svenja zeigte hier von den drei Mädels aus dem Juniorteam die beste Laufzeit, was sie sicher auch ihrer Trainingspartnerin Lena Dieter (amtierende deutsche Meisterin) zu verdanken hat.
Fazit: Fantastische Leistung der jungen Damen, dickes Lob auch an die Trainer Uwe Resch, Tobias Haas und Philip Benz und gleichzeitiges Aufzeigen der Verbesserungspotentiale. Weiter so !