Run – Bike – Fun 2014 – ein voller Erfolg

Die Triathlon – Abteilung des TSV Amicitia Viernheim veranstaltete am Nikolaustag ihre traditionsreiche Run – Bike – Fun Veranstaltung. Wie der Name schon sagt steht hier der Spaß im Vordergrund. Insgesamt gingen 75 Athleten in den verschiedenen Altersklassen an den Start.

Den Auftakt machten die Bambinis. Hier war es noch ein reiner Lauf über ca. 500 m rund um den Bonanza -Platz. Es finishten Felix und Niklas Schmitt, Mia Henrich, Nico Volk und Tabea Bannert.

Danach starteten die eigentlichen Run-Bike-Fun Rennen. Die Regeln hierbei sind, dass 2 Starter sich ein Rad teilen und das Team, welches zuerst Hand-in Hand über die Ziellinie kommt, gewinnt. Dabei ist es egal, wie oft sich das Team beim Radfahren / Laufen abwechselt.

Zuerst gingen die Speedy’s und die Teams „Familie 1“ über 2,5 km an den Start. Gegen 14:00 Uhr startete dann das größte Teilnehmerfeld mit den Junioren, den Erwachsenen und den Teams „Familie 2“ über 5 km.

Die Starterin Nicole Döringer konnte bei Kinderpunsch, Glühwein und Bratwurst mit den anderen Teilnehmern genüsslich auf ihren 40ten Geburtstag anstoßen.

Der Organisator Heinz Thomas überreichte im Anschluss allen Teilnehmern bei den Siegerehrungen einen Nikolaus und ein Halstuch mit dem Logo der Abteilung Triathlon.

Unterstützt würde Heinz bei der Organisation freundlicherweise von Carola und Jürgen Thome, Tanja Klug, Claudia Fischer, Torsten Kämmerer, Tobias Haas und Anke Hanf.